French English German Italian Spanish
Gemeinschaften

Die Ruinen von Detroit

Fotografen Yves Marchand und Romain Meffre verewigen Architekturen zerstört und verlassen. Snapshots auf der eisigen Schönheit, poetisch und dramatisch. Sehen Sie sich ihre neueste Serie auf der "Motor City".

(Im Jahr 1913 vor, die Michigan Central Station, gebaut und im Jahr 1988 geschlossen)

Die Serie von Yves Marchand und Romain Meffre "Die Ruinen von Detroit" und unterliegt Detroit, noch eine Hochburg der US-Autoindustrie. , Im Jahr 1950, als General Motors, Ford und Chrysler begann, aus der Konkurrenz ausländischer Marken zu leiden, die Bevölkerung der Stadt sank jedoch nach und nach. Zeugen der Vergangenheit, der Gesellschaft und der von diesen Entwicklungen, die Gebäude, die Theater, die letzten glitzernden Hotels befinden sich jetzt verlassene Ruinen einer Geschichte in Gefahr. An den Wänden, auf dem Boden, hier und da ein paar verstreute Objekte, Spuren, was sehen und denken, die Erinnerung an Orte und ihre Bewohner.

Vereinigte Künstler-Theater, 1928 eröffnet

Farewell Gebäude

Ballsaal des Hotel Fort Wayne

Um mit der Serie zu entdecken "Die Ruinen von Detroit" ist hier.

Für weitere Informationen über die Arbeit von Yves Marchand und Romain Meffre, besuchen Sie die Website.



Quelle:Dailytonic

Kommentar schreiben

0
  • Kein Kommentar zu diesem Artikel.