French English German Italian Spanish
Gemeinschaften

Künstler Pavillons



Seit Juni vier Parks im Zentrum von London Gastgeber der Kreationen von renommierten Künstlern. In-situ-Maßnahmen, die die Form der ursprünglichen Häuschen, Tasche zwischen Architekturen und Installationen zu nehmen.

Portavilion ist ein künstlerisches Projekt, das die Londoner öffentlichen Raum seit Juni 2008 fährt Im Rahmen dieses Projekts werden die Künstler Dan Graham, Annika Eriksson, Toby Paterson und Monica Sosnowska investieren berühmten Parks der britischen Hauptstadt und dort stehen die Original-Pavillons speziell. Mit ihren Klagen Künstler und arbeiten an Verknüpfung verschiedener öffentlichen Raum der Stadt. Sie stimulieren oder zu destabilisieren, die Besucher. Sie bieten ihren interaktiven und spielerischen Arbeiten, Tagungsräume, Dialog und Spiel. Echt Konzentrate Architektur.

Eine Holland Park Dan Graham und errichtet ein Haus aus Glas und Spiegel mit großen kreisförmigen Öffnungen, verwischt die Wahrnehmung der Besucher und der Umwelt durch das Spiel mit Reflexionen.



A Primrose Hill, Monica Sosnowska baute eine Holzpavillon, die verzerrt und durch die Winde, überraschende Besucher mit seiner Form und Geometrie der Räume bietet gebogen zu sein scheint.



Ein Potters Fields Park ist Toby Paterson was zeichnet eine grafische und abstrakte Struktur der Tower Bridge Ansätze.



In Regents Park, Annika Eriksson es bietet eine Taschenkino, einen Trailer, der einen dunklen Raum nur für eine private Vorführung versteckt ein paar Sitze.



Weitere Angaben besuchen Sie die Website Portavilion Projekt.

Quellen: Treehugger und Von Projekten

Kommentar schreiben

0
  • Kein Kommentar zu diesem Artikel.

Fokus ADC Awards

ADC-Awards-2016 logo-250
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

& Gt; & gt; Lesen Sie mehr

Fokus Miaw 2015

 

 

MIAW-2015-transparent

 

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

& Gt; & gt; Lesen Sie mehr

Kontaktieren Sie uns