Französisch Englisch Deutsch Italienisch Spanisch
Gemeinden

DIXNEUFCENTQUATREVINGTSIX. Benoît & Roselyne

Zwischen Benedict und Roselyne & Mazet 70 m2 von Nîmes Hinterland, es ist eine Geschichte, die ein Jahrzehnt zurückgeht, wenn das Paar dann in Paris nieder, ein zweites Haus zu kaufen entschieden zu renovieren eine Region, in der sie wurzeln. Die Geschichte geht weiter in 2014, während die Kombination, die seit den Ruhestand getreten ist, will seine Zeit zwischen dem Süden Frankreichs und der Hauptstadt zu teilen. Er bat die Architekten Agentur DIXNEUFCENTQUATREVINGTSIX. die Ausdehnung dieses Haus zu entwerfen, zu klein geworden war, die Familie zu beherbergen, die im Laufe der Jahre gewachsen ist.

Als Antwort auf das Leben Besitzer und ihre drei Töchter ändert, haben Architekten neun verschiedene Skizzen vorgeschlagen, Frucht einer langen Prozess der Diskussion und Bildung. Das Endergebnis ist eine Erweiterung von 90 2 m2016 im Oktober ausgeliefert drei Generationen unter einem Dach unterzubringen, von den Großeltern zu Enkelkinder, während jeder die Privatsphäre zu gewährleisten. Dazu installieren Sie die Baumeister zwei Leichen von angrenzenden Gebäuden, auf dem alten Gebäude modelliert selbst Teile von zwei in L. Ein neuer Flügel angeordnet besteht Ausdruck Volksmund ist so angeordnet in der Neigung auf einem Streifen Land gekauft Zwischenzeit und einem modernen Turm aus drei Ebenen shuttered Beton die traditionellen Dimensionen mas Einbeziehung - 5 6 Meter - für seine Rolle Ball zwischen dem neuen Teil und dem alten spielen.

5911nomini01

« Die erste Idee unserer Kunden war eine traditionelle Erweiterung zu realisieren. Gemeinsam haben wir nach und nach weg von dem Modell der Pastiche », Buch Arthur Ozenne, der Architekt DIXNEUFCENTQUATREVINGTSIX Agentur.

Sobald Kunden wie die Idee, blieb es lokale Beamte mehr daran gewöhnt, Projekte Fliesen und Putz zu überzeugen. Der Dialog war richtig zurückhaltend aufgrund der Kraft der Überzeugung von Architekten, die nachweisen konnten, dass ihr Projekt nicht von der Leugnung eines lokalen konstruktiven Kenntnisse bestehen hat, aber nur in einer Ode an die Blockhütte, arbeitete hier " das einundzwanzigste Jahrhundert Sauce "Als das Buch Arthur Ozenne einschließlich der typischen kleinen Öffnungen in dieser Konstruktion neu zu interpretieren, die im Sommer und kalten Winter schützen vor Überhitzung. Aus Gründen der Konsistenz haben die Vertragspartner förderte auch die Verwendung von lokalen Unternehmen in einem Umfang sich etwa 30 km, leicht auf die Ausübung der shuttered Beton gebrochen gefärbt.

5911nomini02

Die Erweiterung und beherbergt eine Lounge und drei weitere von einer Terrasse gekrönt Zimmer von großen Betonwänden geschützt abgeschrägt. Die Schaffung dieses einzigartigen Platz im Freien wurde zum Teil durch den Wunsch motiviert, die Privatsphäre der Bewohner dieses Gebäudes durch Freunde und Familie regelmäßig investiert zu fördern und auch einen technischen Grund, Flachdächer Beton wird nicht von Französisch geltenden gesetzlichen Vorschriften zugelassen. Nach dem Gesetz sind die großen Betonschalen tatsächlich Brüstungen, die sich konstruktiv nationalen Normen erfüllen, während die eingestellte Abdichtung.

Die DIXNEUFCENTQUATREVINGTSIX Agentur. eine Übung in der Art mit Delikatesse durchführt, zu heiraten Stärke und Diskretion, Vergangenheit und zeitgenössische Architektur zusammen in einem Mineral, das die Geschichte des Ortes erinnert: einen alten Steinbruch.

Fotos: Florian Kleinefenn und Agentur Dixneufcentquatrevingtsix

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Agentur-Website DIXNEUFCENTQUATREVINGTSIX.

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.