frendeites
Gemeinden

Outdoor, Stadtraum

25.07.17  Carve + UMGEBUNG: be-MINE Spielplatz

Im Rahmen des Projektes be-MINE, die auf der Entwicklung des Tourismus die Abbaustätte sollte von Beringen (Belgien), entwirft die Wallonische Agentur Carve + UMGEBUNG ein originelles Spiel der Möglichkeiten der Aktivitäten multiplizieren. Platziert auf der Seite von einem Haufen von 60 Metern hoch, hilft es, das ehemalige Industriegebiet zu aktualisieren.

12.02.16  Stadt der Architektur und Kulturerbe: Bernard Huet

Daten an den Staat in 2014, Bernard Huet Archive sind von entscheidender Bedeutung für das Verständnis der Erneuerung von städtischen Denken in Frankreich, ist es eine der wichtigsten Figuren. Vor diesem Hintergrund ist die Stadt der Architektur und Kulturerbe organisiert eine Ausstellung das Werk dieses großen Architekten präsentiert.

11.02.16  Pavillon de l'Arsenal: In Anbetracht Calais

Zweiten Dienstag 18h30 zu 20h30, PERU installiert sein "Public Workshop" im Pavillon de l'Arsenal. Diese Treffen sind eine Gelegenheit, über den "Dschungel von Calais" zu teilen, diese Stadt in der Herstellung, neue urbane Formen vorzustellen und zu entwickeln, damit die Bedingungen und Aktionen einer erneuten Politik der Gastfreundschaft.

04.02.16  Pavillon de l'Arsenal: Reinventing Paris

Mittwoch Februar 3 2016, Anne Hidalgo, Bürgermeister von Paris, stellte die Liste der zweiundzwanzig Gewinner des "Reinventing Paris" Ruf für innovative städtische Projekte in späten 2014 zunächst eine globale startete die Stadt von morgen zu entwerfen und zu bauen. Zu diesem Anlass präsentiert das Pavillon de l'Arsenal, alle Projekte der Jury vorgelegt.

18.01.16  TVK: Ourcq-Jaurès

Das Projekt wird auf einer Insel am Rande des Ourcq-Kanals in Paris implantiert. Das Joint 125 Wohnungsbauprogramm, ein Supermarkt, ein Geschäft und ein Café) behauptet sich stark in der Pariser Landschaft. TVK Wille für dieses gemeinsamen Programms ist es, die Blicke auf die Landschaft des Ourcq-Kanals und seine Entwicklung zu vermehren, während die industrielle Vergangenheit erinnert. Dazu entschied sich die Agentur für einen Kurbelplan direkt auf diesen Rahmentyp unter Bezugnahme weit während der Neuzeit verwendet.

02.01.16  L35 Architekten, Frédéric und Philippe Caron Ducic: Polygon Riviera

Auf der Französisch Riviera zwischen Nizza und Cannes, L35 Architekten, Frédéric und Philippe Caron Ducic vorstellen Polygon Riviera, ein Einkaufszentrum und offene Freizeit, als die Stadtentwicklung mit der Stadt verbunden entworfen, die Kombination von Tradition und der Provence mediterrane Landschaft.

30.11.15  Jana Revedin: Stadt Rebell, das städtische Projekt Democratizing

Zum Zeitpunkt der Dringlichkeit der Entwicklung der Architektur und nachhaltige Stadt, bringt dieses Buch das Manifest von Architekten weltweit zusammen, Gewinner des Global Award for Sustainable Architecture, das Modell des Funktionalismus in Frage basierend auf die unbegrenzte Nutzung der Ressourcen und die häufig zu autoritär Raumplanung.

30.11.15  ArtCOP21 Städte Potential

COP21 in vollem Umfang, Potenzial Städte, Architektur und Anthropocene zielt auf die architektonischen und urbanen imaginären einzuberufen Klimawandel Rechnung zu tragen. Dreißig junge Architekten und einige ihrer tutelary Figuren beteiligen sich an dieser Veranstaltung und stimmen der Stadt im Zeitalter der Anthropocene zu denken, zu arbeiten. 30 Modelle, Originalzeichnungen und 64 90 Referenzbilder versuchen, diese imaginäre wiederherzustellen.

27.11.15  COP21: Landwirtschaft Urbanismus, eine neue territoriale Fabrik?

Im Rahmen der COP21 organisiert die Agricultural Urbanism Laboratory (LUA) am Donnerstag, Dezember 3 Bourget (93) eine Konferenz über das Thema der urbanen Landwirtschaft. Eine innovative und reich an Fragen zu den neuen Modellen die sie produziert.