frendeites
Gemeinden


Muuuz - Magazin

21.03.17  Studioparisien: Yoko Börse

Die Gourmet-Black Code-Gruppe hat zum zweiten Mal das Architektenduo Studioparisien Partnerschaft seine neue Kantine zu kleiden, Yoko Wechsel, befindet sich im Stadtteil von Paris 3e. Im Restaurant, koexistieren die japanischen Linien und verärgern die Codes der traditionellen Französisch Brasserie, die sie diskret Möbel verwandeln.

20.03.17  Marcus Voraa: Roll-out-Tabelle

Für die Tabelle Roll-out der Designer Marcus Voraa Absolvent der Nationalen Akademie der Künste in Oslo (Norwegen) in Frage gestellt, das Konzept der Modularität und Benutzerfreundlichkeit dieser Ikone des Möbelstück.

17.03.17  Stéphane Degoutin und Gwenola Wagon néotonie Institut für Arbeitsende

Anlässlich seiner zehnten Auflage hat sich die Biennale von Saint Etienne zum Thema Arbeits Veränderungen zu konzentrieren gewählt. Vereinigte unter dem Banner der "Working Promise", Ausstellungen und Installationen in IN und AUS der Veranstaltung präsentiert eine transversale Lektüre bieten - manchmal prospektive, künstlerischen oder realistisch - dieses Thema.

17.03.17  OMA: Beton

Der Arts District von Dubai (VAE), in 2007 gegründet, unterstützt künstlerische Initiativen in der Region. Es beherbergt mehr als 25 Galerien. Das Industriegebiet wurde von dem multifunktionalen Kulturraum Beton kürzlich von der OMA gerichtet investiert, die den wachsenden Bedarf des Standortes trifft auf einen Ort der öffentlichen Ausstellung zu schaffen, die ein vielseitiges Programm aufnehmen kann.

17.03.17  Haus Sarah Poniatowski: Place des Victoires

Im Dezember letzten Jahres eröffnete das Haus Sarah Poniatowski ein drittes Geschäft in einem Bereich 400 Quadratmetern mit Blick auf den berühmten Place des Victoires in Paris (2e) kreuzen. Eine warme Einrichtung, deren einziges Motto "Welcome to the House! ".

16.03.17  Dietmar Feichtinger Architekten: 10 Sozialwohnungen

Castagnary Straße in 15e Bezirk von Paris, die Agentur Dietmar Feichtinger Architects entwickelt eine komplexe Beteiligung zehn Sozialwohnungen und eine in einer Metallhaut gekleidet Bequemlichkeit. Insertion sowohl zart und fett in der Nachbarschaft ist es ein bemerkenswertes Gebäude.

15.03.17  Cordoba: Kulturzentrum

Um den zweihundertsten Jahrestag der argentinischen Unabhängigkeit zu feiern, hat die Stadt Cordoba beschlossen, ein großes kulturelles Zentrum zu bauen. Geklebt, um Sarmiento Park, ist das monumentale Bauwerk eine Zusammenarbeit von Architekten Ivan Castaneda, Juan Salassa, Santiago Tissot, Alejandro Cohen, Cristian Nanzer und Inés Saal.

14.03.17  DIXNEUFCENTQUATREVINGTSIX. Benoît & Roselyne

Zwischen Benedict und Roselyne & Mazet 70 m2 von Nîmes Hinterland, es ist eine Geschichte, die ein Jahrzehnt zurückgeht, wenn das Paar dann in Paris nieder, ein zweites Haus zu kaufen entschieden zu renovieren eine Region, in der sie wurzeln. Die Geschichte geht weiter in 2014, während die Kombination, die seit den Ruhestand getreten ist, will seine Zeit zwischen dem Süden Frankreichs und der Hauptstadt zu teilen. Er bat die Architekten Agentur DIXNEUFCENTQUATREVINGTSIX. die Ausdehnung dieses Haus zu entwerfen, zu klein geworden war, die Familie zu beherbergen, die im Laufe der Jahre gewachsen ist.

14.03.17  Brandon Clifford + Michael Schanbacher: Fünf Felder Struktur Spielen

Im Zusammenhang mit der Entwicklung des Lebens in der Nachbarschaft von fünf Gebiet der Stadt Lexington (USA), die Brandon Clifford Architekten Matter Entwurf und Michael Schanbacher FR | entworfen SCH Projekte einen Spielplatz für alle zugänglich, basierend auf inmitten eines Parks. Die Infrastruktur für Kinder ist ein Experimentallabor und ein erfinderischer Inkubator.

13.03.17  Encore Heureux: 507 Fab Haus

World Group Hutchinson fragte die Pariser Filiale Encore Heureux zu renovieren und sanieren die ehemaligen Industriegelände mit Sitz in Châlette-sur-Loing (45) anstelle des Lebens in der Wirtschaft und Innovation: das 507 Fab House.

10.03.17  POPCORN: Kunst, Design und Kino

Im Rahmen der Biennale 10e Design von St. Stephan, dem Museum of Modern Art und zeitgenössische von Saint-Étienne Métropole - MACA kurz - hat sich dafür entschieden, die bestehenden Beziehungen zwischen Kunst, Design und Film zu erkunden mit "POPCORN Exposition. Kunst, Design und Film. Eine dreigliedrige Titel für einen transdisziplinären Ansatz mit einer nicht erschöpfenden Korpus von Kunstwerk, Fotos, Filme, Objekte und Möbel.

10.03.17  Karawitz Marly Haus

Es befindet sich in Marly-le-Roi Stadt (78), zielt das Projekt Karawitz Agentur, die Grenze zu reduzieren werden oft zwischen den öffentlichen und privaten Raum in den Vororten gespickt Zäune.

10.03.17  Vitra Design Museum: Bar - Ein Stuhl für die Welt

Die Ausstellung Einteilige - Fleisch für die Welt, im Vitra Design Museum von 17 18 MÄRZ-JUNI ehrt so häufig und universelle Objekt präsentiert, die nicht mehr in Frage gestellt wird: der weiße Plastikstuhl.

07.03.17  Saint-Etienne Design Capital

Da 2010, ist Saint-Etienne die einzige Französisch Stadt haben die Creative Cities Network Design Unesco, Verbinden von großen Städten wie Buenos Aires, Berlin, Montreal, Nagoya, Kobe, Shenzhen, Shanghai, Seoul, Graz verbunden , Peking, Bilbao, Helsinki oder Turin. Mit der Integration von Design in seinem Gebiet, die auf einer alten Tradition der Innovation 200 Jahre basiert, die heute seine Wirtschaft bewässert, hat der Underdog nichts, um diese Megacitys zu beneiden.