frendeites
Gemeinden


Muuuz - Magazin

06.10.17  Pezo von Ellrichshausen & Felice Varini: Hall of Hull, mit "Three Points of View"

An alle Liebhaber von Felice Varinis Werk rennen Sie zum Trinity Square Park in der Altstadt von Hull (Großbritannien), wo der Schweizer Künstler mit den chilenischen Architekten Pezo von Ellrichshausen Realisierung einer temporären Struktur mit dem Titel "A Hall for Hull" mit "Three Points of View".

05.10.17  Veranstaltung: KM3

Anlässlich des 375th-Jubiläums der Stadt Montreal (Kanada) kommt die Quartier des Brille mit dem KM3-Event, ausgesprochen "Kubikkilometern", eine künstlerische Reise, die visuelle und digitale Kunst, interaktives Design, Mode vereint , Tanz oder Architektur.

05.10.17  Notan Büro: Die 13e

Die 13e, realisiert von der belgischen Agentur Notan Office, besteht aus der Erhöhung der Höhe eines Turms der Gehäuse von zwölf Bühnen. Mit Blick auf die Dächer von Beirut (Libanon) beherbergt das monolithische Bauwerk eine Wohnung von 250-Quadratmetern mit rohen Linien, die perfekt in die Stadtlandschaft der libanesischen Hauptstadt integriert sind.

05.10.17  CannonDesign + NINE Architekten: CHUM

Die größte Gesundheitseinrichtung in Nordamerika, das Universitätsklinikum Mitte von Montreal, Kanada, CHUM, öffnet seine Pforten. Das Ergebnis der Zusammenarbeit des amerikanischen Architektur- und Ingenieurbüros CannonDesign mit der kanadischen Agentur NEUF Architekt (s), ist ein Ort von großem Umfang, der programmatische Herausforderung und humanistischen Ansatz kombiniert.

04.10.17  Nathalie du Pasquier: Von Zeit zu Zeit

Ehemaliges Mitglied der Memphis-Gruppe, Nathalie du Pasquier beschränkt ihre künstlerische Produktion nicht mehr auf den Bereich des Designs. Die Pace Gallery in London (England) widmete diesem Sommer also eine Ausstellung seiner neuen Karriere, die des Malers, mit der Präsentation von Werken, die in die Kontinuität seiner früheren Werke eingeschrieben wurden: strukturiert, farbig und völlig verriegelt!

04.10.17  David Svensson: Lebenslinie

In Stockholm, Schweden, lokaler Künstler und Designer David Svensson installiert Life Line in der Odenplan Metro Station. Eine leuchtende Arbeit, inspiriert durch Elektrokardiogramme, und breiter nach dem Leben, die die Rolle des Eisenbahnnetzes in der Aktivität und Dynamik der Stadt in Frage stellt.

03.10.17  De Rijke Marsh Morgan Architekten: Hastings Pier

Nach der Zerstörung durch einen Brand in 2010, Pier Hastings (UK) hat sich als dRMM im vergangenen Jahr von der Londoner Agentur Rijke Marsh Morgan Architekten, bekannt renoviert. Die Chance für die Stadt neu zu definieren Nutzungen und Mittel dieses majestätischen Piers 11 200 Quadratmeter und zwei Pavillons.

03.10.17  Andreas Martin-Löf: Snabba Hus Västberga

Der von dem Architekten Andreas Martin-Löf entworfene soziale Wohnungsbau in Stockholm, Schweden, wo die Wohnungsengpässe zunehmen, zeichnet sich durch die üblichen Konstruktionen für Menschen aus, die durch einen ästhetischen und humanistischen Ansatz benachteiligt sind.

02.10.17  IF_DO: Dulwich-Pavillon

Anlässlich seiner 200-Jahre vertraut die berühmte Dulwich-Bildergalerie von London (Großbritannien) der britischen Agentur IF_DO die Aufgabe an, einen Pavillon zu realisieren, der Architektur und Landschaft mit Hilfe einer aerialen und reflektierenden Struktur verbindet.

02.10.17  Forma6 und Metalloc: Japanische Treppe

Im Herzen eines minimalistischen Bürogebäudes entwirft die Nantes-Agentur Forma6 mit der Firma Métalobil eine originale Treppe mit Holzklampen. Eine japanische Komposition, nicht anders als die Arbeit des japanischen Architekten Kengo Kuma.

29.09.17  Ai Weiwei: Außerdem sind es immer die anderen

Der chinesische Konzeptkünstler Ai Weiwei investiert den Palais de Rumine in Lausanne (Schweiz), der das Kantonale Museum der Schönen Künste beherbergt, aber auch das der Zoologie, Archäologie und Geschichte, Geologie und Währung. Eine monumentale Ausstellung auf dem Höhepunkt des Rufs des berühmten bildenden Künstlers.

29.09.17  ChartierDalix: R * Generation

Preisträger des Wettbewerbs 2014 von der Automarke Renault, Agentur ChartierDalix, umgestaltet das Design-Center der ikonischen Technopole der Gruppe, gebaut in 1996 in Guyancourt (78). Eine industrielle Architektur, in der sich die Arbeitsräume mit Zonen von Geselligkeit und Austausch verbinden. Kurz gesagt, eine eiserne Hand in einem Samthandschuh.

28.09.17  VIA: Neues Leben

Bis 25 Oktober 2017 lädt die VIA (Valorisierung der Innovation in der Einrichtung) rund dreißig Schöpfer ein, ihre Vorschläge für das Recycling und die Rückgewinnung von Materialien in ihren Pariser Räumlichkeiten zu präsentieren. In einer Gesellschaft, in der ökologische, ökonomische und soziale Probleme nicht mehr verweigert werden können, erobert sich die Institution mehr denn je zu einem aktuellen Thema.

28.09.17  Marcante Testa: Ein weiteres Venedig

Das Duo der Innenarchitekten Andrea Marcante und Adelaide Testa besucht ein malerisches Gebäude in Venedig (Italien). Ein Projekt zwischen der Ode an die traditionelle Architektur der Stadt der Liebhaber und zeitgenössische Realisierung.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

 

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

 

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[email protected]

www.archidesignclub.com

über

Sitemap

mein Konto